Förderverein Buxtehuder Hafen und Este e.V.

Wir zeigen Flagge

Mit einer Flagge der Ukraine – kombiniert mit einer Friedenstaube und einem stilisierten Wappen der Stadt Buxtehude – wollen wir auf der „Margareta“ ein Zeichen setzen und daran erinnern, wie wichtig Frieden auf unserer Welt ist.

Am Freitag 11.03.2022 um 11:00 Uhr wurde die Flagge gehisst – und mit den Menschen, die in der Nähe der „Margareta“ waren, wurde in einer Schweigeminute an die Menschen in der Ukraine gedacht.

Eine Initiative unseres Mitglieds Jan Sauerwein!

Weitere Artikel

Fleth-Festival 2022

Buxtesounds for Ewer – das letzte Event der Veranstaltungsreihe „125 Jahre Ewer Margareta“, mit einem vielfältigen Line-Up von Bands verschiedener Musikrichtungen.

Weiterlesen »

Tag des offenen Denkmals 2022

Der Tag des offenen Denkmals war an Bord der „Margareta“ ein Wochenende des offenen Denkmals. Denkmalschutz passt thematisch perfekt in die Veranstaltungsreihe zum 125-jährigen Jubiläum des Ewers. So lag es nahe, dass Jörg Eisebraun, der Erste Vorsitzende des Fördervereins, eine Aufnahme in das offizielle Programm der Deutschen Stiftung Denkmalschutz in die Wege leitete.

Weiterlesen »

Maritimet Spektakel an Bord

Der sonnige Samstagmorgen und NettWark Platt lockten etwa 80 Zuschauer an beide Seiten des Fleths. Nach einer langen Spielpause war es endlich wieder so weit und soviel vorweg: das Warten hat sich gelohnt. Punkt 11:00 Uhr begrüßte Helga Peters das gespannt wartende Publikum mit einer kurzen Vorstellung und ein paar Döntjes.

Weiterlesen »

„Hanse Ahoi“ 2022

Parallel zu „Hanse Ahoi“ wurde auf der „Margareta“ ein buntes maritimes Programm geboten, allerdings nicht als Bestandteil des Hafenfestes, sondern in erster Linie im Rahmen der literarischen Veranstaltungsreihe „Buxtehude liest“.

Weiterlesen »