Wiehnacht op’n Ewer 2017

Liebevolle Dekoration, ein Überraschungsbesuch des Weihnachtsmanns und großartige Vorträge. Den Besuchern der Weihnachtsvorstellung von NettWark Platt wurde ein sehr schönes Programm geboten.

Erste Lesung

Zufriedene Besucher mit dem Überraschungsgast, dem Weihnachtsmann
Zufriedene Besucher mit dem Überraschungsgast, dem Weihnachtsmann

Den Anfang am Nachmittag machte Rita Krüger mit der klassischen Weihnachtsgeschichte von Astrid Lindgren, in diesem Fall eben auf Plattdeutsch – „Wiehnachten in’n Stall“.

Im Anschluß hat Dirk Röver die Geschichte „Wat de leve Gott noch vergeten harr“ von Brigitte Fokuhl vorgetragen.

Abschließend gab es „De Engel, de vun’n Heven full“ aus dem Vertell doch mal Buch des NDR von 2011, eine wunderschöne Geschichte, vorgetragen von Gerda Schuback.

Die zweite Lesung

Gut besucht und höchst amüsant war der Abend an Bord. Irmi Lühmann und Heinrich Prigge präsentierten Gedichte und Geschichten rund ums Thema Weihnachten. Geschichten, zum nachdenken, Geschichten zum schmunzeln.

Die dritte Lesung

Herbert Freudenberg und Walter Marquardt haben sich der Weihnacht humorvoll angenommen, natürlich wieder op Platt. Herrliche Kurzgeschichten und Gedichte, die von Walter Marquardt vorgetragenen sogar von ihm selbst verfasst.

Mit dieser dritten Lesung fand das Wintermärchen 2017 an Bord der „Margareta“ seinen Abschluß. Bleibt noch einmal ein ganz herzlicher Dank an alle Vortragenden und Teilnehmer sowie an das Stadtmarketing Buxtehude.